Wie äussert sich das, in Deinem Leben?

Beispiel:

Die Geschichte einer Seminarteilnehmerin

Der 22.12 ein klirrend kalter Tag, auf den noch viele folgten. Die Nächte noch kälter als die Tage. Wer denkt da an einen Umzug? Mein Vermieter natürlich! Das war der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte! Da waren noch so viele Blockierungen in mir und meinem Leben: Streit mit den Nachbarn, neidisch waren die Damen auch noch , täglich versprühten sie ihr Gift im Haus…

„Hilfe, holt mich hier raus!“ dachte ich täglich! Aber da ich kein Star war und nicht in einer Seifenoper lebte, fragte ich mich: Wie schaffe ich das? Reicht mein Geld? Das Konto zeigte öfter Ebbe als Flut. Die Angst war das einzige, was mich zurück hielt. Die Angst, sich nichts anderes leisten zu können.

Da lernte ich die Techniken!

Ich fragte mich: .Wie soll die Wohnung sein? In welcher Umgebung? Welche Grösse soll sie haben? – Und wie viel darf sie kosten, damit sie zu meinem Geldbeutel passt?

Ich hatte meine Traumwohnung schon in meinem Kopf und im Herzgefühl. Das Loch im Gelbeutel hatte ich gestopft. Mein Konto auf Mega Plus gebracht….Aber ob dies dann auch in echt passieren sollte? Daran hatte ich meine Zweifel.

Mein Verstand sagte: Wie soll das funktionieren? Traumwohnung finden zu einem bezahlbaren Preis? Wie im Märchen, alle Wünsche sollen in Erfüllung gehen? Sehr unwahrscheinlich!

Aber ich machte Monate weiter mit den Techniken, in dieser Zeit passierte sehr viel Positives.

Und dann! Morgens um halb zehn! Beim Frühstückchen! Die Ausschreibung meiner Traumwohnung stand da schwarz auf weiss in der Zeitung! Nichts wie hin, dachte ich und fuhr los. Keine Ahnung in welcher Gegend mein Traum mich erwartete, und dann: TATATA! Sie lag in Waldnähe, am See, einen Biobauernhof zum Einkaufen um die Ecke! Das sollte noch nicht alles sein! Wie im Traum besichtigte ich die Wohnung! Alles wie ich es mir gewünscht hatte! Als hätte ich die Wohnung selbst gebaut!

Mir blieb die Luft weg! Dazu eine große Terrasse, mit Berg und Seeblick, abgerundet noch durch den Preis! Genau so viel, wie ich bezahlen konnte und wollte! Wach auf! dachte ich, als ich noch die netten Nachbarn kennen lernte! Aber ich war wach!

Das erlernte System hatte funktioniert, hatte mein Leben ins Positive verwandelt!

Diese Geschichte ist ein Beispiel von vielen.

Das System lernen, und anwenden, dann funktioniert dein Leben so wie du es willst.

Seminar 1

Im Basiskurs erlernen die Teilnehmer die Grundlage einer mentalen Vorgehensweise, um die energetischen Ursachen von Problemen zu transformieren.

Die Kernschwäche wird im zentralen Nervensystem korrigiert mittels Namenstrainingsaufbau.

Diese Veränderungsmethode kann zur Beschleunigung jeglicher körpertherapeutischen Arbeit, im professionellen Coaching von anderen Personen als auch zum Selbstcoaching angewandt werden und wirkt auch über die Ferne.

Zudem lernen die Teilnehmer die Grundlage der Herztherapie kennen und anwenden. Oft findet man Konflikte im Herz begraben. Finden, auflösen, transformieren. Damit das Ziel den Weg finden kann!

Die Methode wird während des Kurses eingeübt, so dass das Erlernte sofort im Alltag angewandt werden kann.

Wie zeigt sich das in Deinem Leben?

Beispiel dazu: Eine weitere Erlebnisgeschichte

Ich traute meinen Augen nicht, vor mir sass die Frau, die bei mir bereits den ersten und auch den zweiten Teil aus meiner Seminarreihe besucht hatte.

Konnte dies die gleiche Frau wie vor zwei Jahren sein?!

Sie hatte sich dazu entschlossen, Teil, zwei, Wertdenken, Geld, nochmal zu wiederholen. Immer wieder mal hatte sie zwischen den Seminaren mit mir gecoacht. Hat meine Unterstützung angenommen und ihre Herausforderungen Schritt für Schritt gelöst.

Vor mir sass eine junge (sie ist doch älter als ich, musste ich neidlos anerkennen) weiche, verspielte, innerlich gewachsene, selbstbewusste entschlossene Frau mit einer gigantischen Ausstrahlung! Kurz gesagt eine Wahnsinnsfrau!

Ein neuer Job musste her, der ihrem neuen Sein, ihrem neuen ICH gerecht wurde. Mit dem Thema Geld war sie noch etwas schwach auf der Brust (besser gesagt dem Konto) Es war alles ja schon besser geworden, aber jetzt wollte sie es wissen!

Das Seminar wurde mit all den anderen Menschen, die das erste Mal dabei waren nochmal durch gearbeitet.

Sie war eine Quelle, sprudelte über vor positiver Energie. Durch sie wurde das Seminar lustig, aufregend, spannend, alle hatten LIVE vor Augen, konnten fühlen, was aus diesem Seminar entstehen kann.

10 Tage nach dem Seminar rief sie mich an. Aufgeregt und begeistert erzählte Sie: „ Mein Wunsch ein paar Tage in einer Praxis mitzuarbeiten hat sich erfüllt! Genau so wie ich es mir gewünscht habe. Im ersten Moment dachte ich, es ist eine Verwechslung oder ein Spass im Radio. Aber dann war mir klar! Das Seminar! Das System! Hat wieder funktioniert!

Eine Praxisbesitzerin hatte sie angerufen und ihr gesagt, sie hätte in ihrer Praxis einen Raum geschaffen, den sie ihr ein paar Tage in der Woche zur Verfügung stellen könnte.

Somit konnte sie ihren ungeliebten Teilzeitjob in einem Restaurant, bei dem sie nicht sehr gut verdiente, aufgeben! Ihr Gehalt und ihre neue Arbeit passte jetzt vollkommen zu ihrem neuen durch das System erlernten ICH.

Mit ihrer abgrundtiefen Sicherheit in völliger Geborgenheit schritt sie dem Ziel entgegen, mit dem Wissen: egal was kommt, es führt zum Erfolg! Wünsche werden wahr!

Das System, zieht die positiven Resultate geradezu an. In Geborgenheit und Sicherheit führt es auch Dich in Deinen persönlichen Erfolg. Damit Dein Ziel kein Traum bleibt!

Seminar 2

Die Formel: B + P = E

Beharrlichkeit + Präsenz = Erfolg

Schwerpunktthemen sind u.a.

  • Geld und Finanzprobleme
  • Beruflicher Erfolg
  • Wohlfühlzustand – Wohlstand – Fülle
  • Wertdenken
  • Gesundheit

Du lernst, wie Du positive Menschen und Situationen anziehst und alles was nicht passt aus Deinem Leben entfernst.

Mit dem dritten Seminar, der Ausbildungsreihe gehst Du in die absolute Sicherheit, dass du, egal wie es aussieht in deinem Leben, immer als Gewinner da stehen wirst. Dein persönlicher Sieg ist Dir gewiss – ohne die Grenzen von anderen zu überschreiten.

Wie zeigt sich das in Deinem Leben?

Dazu dieses Beispiel:

Die Erlebnisgeschichte, wie sich das Wissen des dritten Seminars in der Praxis bewährt:

Die Geschichte einer Seminarteilnehmerin, die Ihrer Tochter (nennen wir sie Leana) helfen konnte, sich abzugrenzen in der Schule.

Ihre Tochter Leana war 14 Jahre alt. Viel zu nachgiebig und kein bisschen rebellisch. ( Da war sie leider nicht nach ihr geraten 😉

Im Grossen und Ganzen war ihre Schulklasse ein harmonisches Rudel von angehenden Teenagern. Bis auf einen unsympathischen auffälligen Jungen. Keiner wollte ihn in der Gruppe haben. Auch Leana kam nicht mit ihm klar.

Alle vier Wochen wurden durch Lose die Banknachbarn gewechselt. Am Tag vor dem Wechsel träumte Leana , sie würde das Los mit dem gefürchteten Namen ziehen. Ein Alptraum. Der am nächsten Morgen Wahrheit wurde! 4 lange qualvolle Monate lagen vor ihr! Neben diesem immerzu die Klappe aufreissenden Alptraum, der noch frech lachte, wenn er von Leana abschrieb. Dieses Ungeheuer schien nur aus seiner riesigen Klappe zu bestehen! Leana fing an sich zu ekeln und ging nicht mehr gerne zur Schule. Die Tage zogen sich hin wie Kaugummi Sekunden wurden zu Stunden. Sie hielt durch! Nach 4 Monaten sollte ja alles besser werden! Dachte Sie!

Endlich war er da! Der Tag XY, der Tag, auf den sie gewartet hatte, es wurde neu gelost. Der Alptraum Teil 2 ging weiter! Sie schluckte ihren Schrei, der tief aus ihrer Seele kam hinunter, die Riesenklappe sass nur ein Pult weiter, nur 2 cm Abstand von Leana entfernt!! Nichts hatte sich geändert! Ihr Magen krampfte sich zusammen, ihre Seele blutete, sie wurde immer stiller, verstummt von unterdrückten Schreien und Ekel. Auch mit ihrem Lehrer konnte sie nicht reden, mit keinem konnte sie darüber sprechen. Wieder zogen sich die Stunden, Tage dahin, es kam ihr vor als vergingen Jahre, bis wieder das Los entscheiden sollte. Halt durch! Sagte sie sich! Ein drittes Mal kann es nicht mehr sein! Dann bist du erlöst! Der Tag war da! Voller Freude ging Leana in die Schule! Heute sollte ihr Leid ein Ende haben. Sie war schon gespannt, wer diesmal das gefürchtete Los ziehen würde. Aber an diesem Tag gab es keine Lose! Der Lehrer entschied, wer wo sitzt, und da es ja so gut mit Leana und Grossklappe geklappt hatte, dachte der Lehrer: „ Ach die Leana, die liebe, ruhige, ist doch ganz gut mit unserem( nennen wir ihn) Jannik ausgekommen, hat alles ertragen, es gab keine Probleme… und dass Unfassbare geschah wieder!!! Er, der Alptraum sass wieder neben Leana! Sie fiel in ein Loch, verlor den Boden unter den Füssen! Nochmal 4 Monate halte ich nicht aus, dachte sie, Tränen überströmt lief sie nach Hause und vertraute sich, ihrer Mutter an. Alle Schreie brachen aus ihrer Seele heraus, sie erzählte ihr alles.

Da wendete die Mutter das erlernte System an, zeigte Leana, wie man sich abgrenzen kann. Sie lernte von ihr, wie man in Sicherheit , ein in jedem Fall erfolgreich endendes Gespräch führen kann. Da Leana emotional am Überlaufen war, war es der beste Zeitpunkt mit der Aufräumaktion anzufangen. Sie arbeitete mit der von mir erlernten Technik, korrigierte, was sie verändern wollte, was sie sich wünschte, und gab dem ganzen ein anderes Bild. Sie trainierten täglich ein paar Minuten an ihrem neuen Bild, daran, den Jungen zu ertragen, ohne schlechte Emotionen zu fühlen. Nicht lange, und das Bild, das Leana von diesem Jungen hatte, veränderte sich total.

SIE BEMERKTE IHN NICHT MEHR! ER STÖRTE SIE NICHT MEHR! NICHT MAL SEINE LACHENDE GROSSE KLAPPE SAH SIE MEHR!

Die nächsten 2 Jahre, die die beiden in die Selbe Klasse gingen, waren ruhig und friedlich. Hinterliessen bei Leana eine gute Erinnerung an diese Zeit.

Hast du Probleme? Bist du unglücklich? Unzufrieden…

Ist Mobbing dein Thema?

Nimm dein Leben selbst in die Hand! Gestalte es selbst!

Ich bieten Dir das System, damit sich jede Situation harmonisieren kann. Damit problematische Beziehungen aufgelöst werden. Damit es nichts gibt, das Deinen Erfolg schmälern oder verhindern kann.

Seminar 3

Die Formel: V + L + E + S + G = L

Verstehen – Loslassen – Eigenliebe – Selbstwert – Grenzen setzen

daraus resultiert: Lebensfreude ohne Schuldgefühle

  • Dualseelen Leid – Karmische Beziehungen – Mutter- und Vaterthemen – Trauma Bewältigung – jegliche Beziehungskonflikte in familiären Beziehungen – zu Vorgesetzten – zu Angestellten – Machtspiele und vieles mehr

  • Wertschätzung in Beziehungen – den eigenen Wert erkennen und lernen Grenzen zu setzen

  • Ablösen von alten Mustern

     

Durch ein Gegenüber erhalten wir die Chance uns kennen zu lernen. Ohne den Vergleich würden wir weder unseren Stärken, noch Schwächen, jemals bewusst.

Viele Menschen machen Ihre Erfahrungen und Reaktionen ihrer Umwelt für ihren Lebenszustand und ihr Glück oder Unglück verantwortlich. Dadurch reagieren oder handeln wir oft, weil wir es nicht verstehen, ohnmächtig, ängstlich, genervt oder verletzt was sich wiederum behindernd auf unsere Situation auswirken kann.

Mit EvolutionKey®s  HerzKey© Methode lassen sich Schwächen oder Verletzungen, die wie ein Magnet im Herz wirken, finden, auflösen und in eine positive Richtung steuern. Ohne in das Drama einzusteigen.

kurz:

Findet man also den Ursprung des Übels – steht der Verbesserung der Situation nichts mehr im Wege. Die Lernaufgaben werden gefunden, verstanden und sollten ausgeführt werden. Dann – und nur dann, ist das Erfolgserlebnis garantiert!

Termine, Angebot und Preis findest du unter diesem Link:

https://die-liebeskummerpraxis.ch/shop/herzkey-3×3-angebot